Ur­he­ber­rechts­ge­setz­no­vel­le per 1.10.2015

Mit dem Bun­des­ge­setz­blatt vom 13.8.2015 wur­den § 42b UrhG so­wie wei­te­re da­für re­le­van­te Be­stim­mun­gen im Ur­he­ber­rechts­ge­setz und Ver­wer­tungs­ge­sell­schaf­ten-Ge­setz we­sent­lich ge­än­dert. Ab 1.10.2015 be­steht nach dem Ge­setz eine Ver­gü­tungs­pflicht für „Spei­cher­me­di­en al­ler Art“, so­weit sie nicht nur ge­ring­fü­gig für pri­va­tes Ko­pie­ren ver­wen­det wer­den kön­nen.

Alle De­tails zur Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung fin­den Sie hier.