Fest­plat­ten­ab­gabe: OGH gibt Kunst­schaf­fen­den Recht

Jazz Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werb Monk
13. März 2017
Alles anzeigen

Fest­plat­ten­ab­gabe: OGH gibt Kunst­schaf­fen­den Recht

news1-min

Die Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft aus­tro me­chana ge­winnt den lang­jäh­ri­gen Pro­zess ge­gen Ama­zon

Am 15.3.2017 hat der OGH seine lang er­war­tete Ent­schei­dung im Rechts­streit zwi­schen der aus­tro me­chana und dem Ama­zon-Kon­zern ver­öf­fent­licht. Ama­zon wird darin zur Rech­nungs­le­gung und Zah­lung der Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung dem Grunde nach ver­ur­teilt. Das Sys­tem der Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung, die in den letz­ten Jah­ren un­ter dem Schlag­wort „Fest­plat­ten­ab­gabe“ be­son­ders prä­sent war, wurde da­mit vom Höchst­ge­richt be­stä­tigt. Es ent­spricht dem Uni­ons­recht und führt da­her zur Zah­lungs­pflicht von Ama­zon für nach Ös­ter­reich ge­lie­ferte Spei­cher­me­dien.

Le­sen Sie mehr in der Pres­se­mit­tei­lung.