So­zia­le & kul­tu­rel­le För­de­run­gen

So­zia­le Zu­wen­dun­gen und Kul­tur­för­de­rung

AKM und aus­tro me­cha­na er­brin­gen so­zia­le und kul­tu­rel­le Leis­tun­gen an bzw. zu­guns­ten ih­rer Mit­glie­der.

SKE der aus­tro me­cha­na

Die SKE leis­ten so­zia­le Zu­schüs­se zu So­zi­al­ver­si­che­rung, Al­ters­ver­sor­gung (ab 63 Jah­ren) und in Not­fäl­len an Be­zugs­be­rech­tig­te der aus­tro me­cha­na.

Wei­ters be­zah­len die SKE kul­tu­rel­le För­de­run­gen an zeit­ge­nös­si­sche Kom­po­nis­tIn­nen, wenn sie Be­zugs­be­rech­tig­te der aus­tro me­cha­na sind.

De­tails und Richt­li­ni­en zu den so­zia­len Zu­schüs­sen und zur Kunst- und Kul­tur­för­de­rung der SKE fin­den Sie auf der Home­page der SKE.

So­zia­le Zu­wen­dun­gen der AKM

Auch die AKM nimmt so­zia­le Auf­ga­ben wahr. So­zia­le Zu­wen­dun­gen der AKM sind bei Er­fül­lung be­stimm­ter Vor­aus­set­zun­gen in Form von Al­ters­quo­ten, Wit­wen- und Wai­sen­quo­ten vor­ge­se­hen. Wei­ters kön­nen in be­rück­sich­ti­gungs­wür­di­gen Fäl­len Zu­wen­dun­gen in Form von lau­fen­den oder ein­ma­li­gen Un­ter­stüt­zun­gen ge­währt wer­den.

Die Ver­ga­be der so­zia­len Zu­wen­dun­gen er­folgt nach fes­ten Re­geln, das sind ei­ner­seits die Richt­li­ni­en für so­zia­le Zu­wen­dun­gen und an­de­rer­seits die Re­geln für die Zu­er­ken­nung der Al­ters­quo­ten­an­wart­schaft.

Für die Ge­wäh­rung so­zia­ler Zu­wen­dun­gen, wie z.B. die Al­ters­quo­te, ist kei­ne or­dent­li­che Mit­glied­schaft er­for­der­lich.

Für die Zu­er­ken­nung der Al­ters­quo­ten­an­wart­schaft ist ein form­lo­ses, aber schrift­li­ches An­su­chen an den Vor­stand der AKM zu rich­ten. Das An­su­chen muss ei­gen­hän­dig un­ter­schrie­ben bzw. fir­men­mä­ßig ge­zeich­net sein.

Kul­tur­för­de­rung der AKM

Für den Be­reich der kul­tu­rel­len För­de­rung hat die AKM eine ei­ge­ne Toch­ter­ge­sell­schaft, die GFÖM (Ge­sell­schaft zur För­de­rung Ös­ter­rei­chi­scher Mu­sik).

De­tails und Richt­li­ni­en zur kul­tu­rel­len För­de­rung der AKM fin­den Sie auf der Web­site der GFÖM.

Mag. Mar­kus Li­dau­er

MMag. Ta­ma­ra Her­ker