Ein­sen­de­fris­ten

Ein­sen­de­fris­ten für Pro­gramme

Um die Tan­tie­men­ab­rech­nung an die Ur­he­ber und Ver­le­ger durch­füh­ren zu kön­nen, reicht es nicht, dass Sie bei Live-Auf­trit­ten im In­land Mu­sik­pro­gramme an die AKM schi­cken, son­dern es sind da­bei auch be­stimmte Fris­ten ein­zu­hal­ten; diese Ein­sen­de­fris­ten ori­en­tie­ren sich am Ver­an­stal­tungs­zeit­raum.

Be­ach­ten Sie bitte fol­gende Fris­ten für die Pro­gramm-Mel­dun­gen

Sen­den Sie uns bitte die Pro­gramme für Ver­an­stal­tun­gen vom 1. No­vem­ber des Vor­jah­res bis 31. Ok­to­ber des lau­fen­den Jah­res bis spä­tes­tens 30. No­vem­ber des lau­fen­den Jah­res (Ein­lan­gen bei der AKM). Bei Ein­hal­tung die­ser Frist kön­nen die Pro­gramme in die lau­fende Ab­rech­nung an die Ur­he­ber und Ver­le­ger mit­ein­be­zo­gen wer­den.

Nicht recht­zei­tig bis zum 30. No­vem­ber des lau­fen­den Jah­res ein­ge­langte Pro­gramme wer­den noch bis 31. März des Fol­ge­jah­res an­ge­nom­men. Diese Pro­gramme kön­nen aber erst in der nächs­ten Ab­rech­nung an die Rech­te­inha­ber be­rück­sich­tigt wer­den.

Ta­bel­la­ri­sche Über­sicht zu den Ein­sen­de­fris­ten

Da­tum der Ver­an­stal­tung Ein­lan­gen bei AKM Be­rück­sich­ti­gung
in Ab­rech­nung
1. No­vem­ber 2016
bis 31. Ok­to­ber 2017
bis 30. No­vem­ber 2017 2017
1. No­vem­ber 2016
bis 31. Ok­to­ber 2017
nach dem 30. No­vem­ber 2017
bis 31. März 2018
2018

Ge­ne­rel­ler Hin­weis zur Pro­gramm­lie­fe­rung

Da es ei­ni­ger Vor­ar­bei­ten be­darf, bis ein Pro­gramm der Ab­rech­nung zu­ge­führt wer­den kann, er­su­chen wir um lau­fende Ein­sen­dung der Pro­gramme. „Lau­fend“ be­deu­tet nicht, dass Sie das Pro­gramm nach je­dem Live-Auf­tritt ein­sen­den sol­len, son­dern ein­fach öf­ter als nur ein Mal im Jahr, also z.B. nach max. 10 Ver­an­stal­tun­gen bei Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen bzw. nach drei Mo­na­ten bei re­gel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen.