Vor­über­ge­hen­des Ein­frie­ren al­ler SKE-Leis­tun­gen und der in­di­vi­du­el­len Aus­schüt­tung der Leer­kas­set­ten­ver­gü­tung / Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung

Rah­men­ver­trag über die Be­rei­ni­gung der Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung für Zeit­räu­me vor 1.10.2015
20. Juli 2016
Neu­es zu AK­M/AU­ME-On­line­ser­vices für Mit­glie­der
20. August 2016
Alles anzeigen

Vor­über­ge­hen­des Ein­frie­ren al­ler SKE-Leis­tun­gen und der in­di­vi­du­el­len Aus­schüt­tung der Leer­kas­set­ten­ver­gü­tung / Spei­cher­me­di­en­ver­gü­tung

Auf­grund ei­ner ge­richt­li­chen Ent­schei­dung in ei­nem noch nicht ab­ge­schlos­se­nen Ver­fah­ren könn­te die aus­tro me­cha­na mit fi­nan­zi­el­len For­de­run­gen aus der Leer­kas­set­ten­ver­gü­tung kon­fron­tiert wer­den. Aus un­ter­neh­me­ri­scher Sorg­falt muss die aus­tro me­cha­na da­her die SKE-Leis­tun­gen so­wie die Tan­tie­men aus der Leer­kas­set­ten­ver­gü­tung bis zur Ent­schei­dung des OGH vor­über­ge­hend ein­frie­ren.

Le­sen Sie mehr.