Kom­po­si­ti­ons­preis der Stadt­ge­mein­de Wol­kers­dorf

Call for Works
14. November 2018
Song­wri­ter des Jah­res ge­sucht!
20. November 2018
Alles anzeigen

Kom­po­si­ti­ons­preis der Stadt­ge­mein­de Wol­kers­dorf

Die Stadt Wol­kers­dorf im Wein­vier­tel ver­gibt ei­nen Kom­po­si­ti­ons­preis, der öf­fent­lich und na­tio­nal aus­ge­schrie­ben wird. Das Preis­trä­ger­kon­zert ist für Ok­to­ber 2019 vor­ge­se­hen.

Ziel des Kom­po­si­ti­ons­wett­be­wer­bes ist die Aus­ein­an­der­set­zung mit zeit­ge­nös­si­scher Mu­sik so­wohl in Kon­zert- als auch in Un­ter­richts­form. Die Aus­schrei­bung sieht zu die­sem Zweck zwei Mög­lich­kei­ten vor: Ein Kon­zert­stück für Sym­pho­ni­sches Blas­or­ches­ter (bis Stu­fe C) oder ein Werk zur Auf­füh­rung durch Mu­sik­schü­le­rin­nen (Ni­veau Bron­ze).

Teil­nah­me­be­din­gun­gen

Zur Teil­nah­me an dem 2. Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werb der Stadt­ge­mein­de an­läss­lich 50 Jah­re Stadt­er­he­bung Wol­kers­dorf sind Kom­po­nis­tin­nen und Kom­po­nis­ten jeg­li­cher Na­tio­na­li­tät ein­ge­la­den. Es ist vor­zugs­wei­se eine Aus­ein­an­der­set­zung mit Be­zug zur Ge­schich­te der Stadt an­zu­stre­ben (Stadt­chro­nik). Die ein­ge­sand­ten Wer­ke dür­fen bis zum Zeit­punkt des Preis­trä­ger­kon­zer­tes we­der ver­öf­fent­licht noch ur­auf­ge­führt wor­den sein. Die Ur­he­ber stel­len das No­ten­ma­te­ri­al (Di­ri­gier­par­ti­tur und Stim­men) un­ent­gelt­lich recht­zei­tig zur Ver­fü­gung. Pro Teil­neh­me­rIn darf in ei­ner Ka­te­go­rie nur ein­mal ein­ge­reicht wer­den.

Aus­schrei­bung

Aus­ge­schrie­ben wird je­weils ein Mu­sik­stück für fol­gen­de Ka­te­go­ri­en:

Ka­te­go­rie a: ein zeit­ge­nös­si­sches Werk für Sym­pho­ni­sches Blas­or­ches­ter (bis Ka­te­go­rie C) (Dau­er bis ca. 15‘)

Ka­te­go­rie b: ein Werk für Mu­sik­schü­le­rIn­nen (Un­ter­stu­fe, Bron­ze): für Kam­mer­en­sem­ble (Zeit­ge­nös­sisch, Neue Volks­mu­sik, Welt­mu­sik) oder für Nach­wuchs-Blas­or­ches­ter bzw. Nach­wuchs-Streich­or­ches­ter (Dau­er bis ca. 8‘)

Die Kom­po­si­tio­nen sol­len für eine der fol­gen­den Be­set­zun­gen ge­dacht sein:

Klei­ne Grup­pe, Kam­mer­mu­sik-En­sem­ble mit ei­ner Aus­wahl aus fol­gen­den In­stru­men­ten: Kla­vier, Ge­sang, Trom­pe­te, Flü­gel­hörn, Bass­flü­gel­horn, Po­sau­ne, Block­flö­te, Oboe, Fa­gott, Quer­flö­te, Kla­ri­net­te, Bass­kla­ri­net­te, Sa­xo­phon, Vio­li­ne, Vio­la, Cel­lo, Kon­tra­bass, Gi­tar­re, E-Gi­tar­re, E-Bass, klas­si­sches Schlag­werk

Nach­wuchs-Blas­or­ches­ter

Nach­wuchs-Streich­or­ches­ter

Prei­se

Es wer­den von der Stadt Wol­kers­dorf in Zu­sam­men­wir­ken mit Kul­tur Nie­der­ös­ter­reich fol­gen­de Prei­se ver­ge­ben:

Ka­te­go­rie a:

Preis für Blas­or­ches­ter­werk: 3000 €

Ka­te­go­rie b:

Preis für Kam­mer­mu­sik-En­sem­ble: 1000 €

Preis für Nach­wuchs­blas­or­ches­ter: 1500 €

Preis für Nach­wuchs­streich­or­ches­ter: 1500 €

Prei­se für wei­te­re her­aus­ra­gen­de Wer­ke im Ge­samt­wert von 3000 €

Ein­sen­de­schluss: 29. März 2019

Ur­auf­füh­run­gen

Die Kom­po­si­tio­nen der Preis­trä­ge­rIn­nen kom­men am 26.10.2019 zur Ur­auf­füh­rung.

Sie fin­den alle De­tails des Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werbs in der Aus­schrei­bung.

An­mel­de­for­mu­lar