Wie­ner Film­mu­sik Preis 2019

Aus­schrei­bung des Ös­ter­rei­chi­schen Kom­po­nis­ten­bunds (ÖKB)

Be­reits zum neun­ten Mal rich­tet der Ös­ter­rei­chi­sche Kom­po­nis­ten­bund den Nach­wuchs-Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werb „Wie­ner Film­mu­sik Preis“ aus. Da­mit wird dem jun­gen hei­mi­schen Film­mu­sik-Nach­wuchs wie­der ein span­nen­der Kom­po­si­ti­ons­wett­be­werb mit ei­nem at­trak­ti­ven Preis­geld ge­bo­ten: für die bes­te Neu­ver­to­nung ei­ner Se­quenz aus dem Film „Der Tra­fi­kant“ (R: Ni­ko­laus Leyt­ner, P: eop-Film, Ö 2018) er­hält der Gewinner/die Ge­win­ne­rin ein Preis­geld von € 7.000,- ge­stif­tet von Film­fonds Wien/Stadt Wien Kul­tur (vor­be­halt­lich För­der­zu­sa­ge).

Der Wett­be­werbs­clip steht bis 8. Jän­ner zum Down­load be­reit. Kom­po­nis­tIn­nen al­ler mu­si­ka­li­schen Gen­res, die das 40. Le­bens­jahr zum Stich­tag der Ein­reich­frist noch nicht voll­endet ha­ben, kön­nen den Clip neu ver­to­nen und ih­ren Bei­trag an­ony­mi­siert zum Wett­be­werb ein­rei­chen.

EIN­SEN­DE­SCHLUSS  ist der 8. Jän­ner 2019 (Da­tum des Post­stem­pels)

Eine in­ter­na­tio­nal be­setz­te Fach­ju­ry wird aus al­len Ein­rei­chun­gen den Sie­ger­clip 2019 aus­wäh­len. Die Be­kannt­ga­be des Gewinners/der Ge­win­ne­rin und die fei­er­li­che Preis­ver­lei­hung fin­den am 22. März 2019 im Rah­men der Film Com­po­sers’ Lounge #11 im Por­gy & Bess Wien statt.

Alle In­for­ma­tio­nen zum Wett­be­werb fin­den Sie auf der Home­page des ÖKB.