Pro­duk­ti­ons­för­de­rung: Calls 2019

Der Ös­ter­rei­chi­sche Mu­sik­fonds för­dert Mu­sik­pro­duk­tio­nen auf Ton­trä­gern oder sons­ti­gen au­dio­vi­su­el­len Me­di­en, be­zie­hungs­wei­se Mu­sik­pro­duk­tio­nen zur Aus­wer­tung in neu­en Me­di­en.

Fol­gen­de Call-Ter­mi­ne wur­den für 2019 fest­ge­legt:

CALL 40: Ein­reich­schluss 21. März 2019 (Ein­lan­gen der Un­ter­la­gen), Be­kannt­ga­be Ju­ry­ent­schei­dung 29. April 2019

CALL 41: Ein­reich­schluss 14. Au­gust 2019 (Ein­lan­gen der Un­ter­la­gen), Be­kannt­ga­be Ju­ry­ent­schei­dung 16. Sep­tem­ber 2019

CALL 42: Ein­reich­schluss 14. No­vem­ber 2019 (Ein­lan­gen der Un­ter­la­gen), Be­kannt­ga­be Ju­ry­ent­schei­dung 16. De­zem­ber 2019

Die Vor­aus­set­zun­gen zur Ein­rei­chung, bis­her ge­för­der­te Pro­duk­tio­nen und vie­le wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Home­page des Ös­ter­rei­chi­schen Mu­sik­fonds.

Der Mu­sik­fonds ist eine In­itia­ti­ve zur För­de­rung pro­fes­sio­nel­ler ös­ter­rei­chi­scher Mu­sik­pro­duk­tio­nen, um da­mit ihre Ver­wer­tung und Ver­brei­tung zu stei­gern und Ös­ter­reich als Krea­tiv­stand­ort zu stär­ken. Der Ös­ter­rei­chi­sche Mu­sík­fonds steht al­len in Ös­ter­reich le­ben­den mu­sik­schaf­fen­den Ur­he­be­rIn­nen, In­ter­pre­tIn­nen, Mu­sik­pro­du­zen­tIn­nen, Mu­sik­ver­la­gen und La­bels of­fen.