com­PO­SI­TI­ON: Ber­li­ner Opern­preis 2020

Aus­schrei­bung des Opern­prei­ses der Neu­köll­ner Oper Ber­lin in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Thea­ter Frei­burg.

Ra­di­kal. Be­we­gend. Schön. com­PO­SI­TI­ON lädt zur Pro­duk­ti­on ei­nes halb­stünd­li­chen Mu­sik­thea­ters ein, auf Kos­ten der Preis­ge­ber und mit Ur­auf­füh­rungs­vor­stel­lun­gen in Ber­lin so­wie ei­ner wei­te­ren Zu­sam­men­ar­beit mit dem Thea­ter Frei­burg.

Der Wett­be­werb rich­tet sich an al­lein oder im Team ar­bei­ten­de Kom­po­nis­tIn­nen in Eu­ro­pa. Be­wer­be­rIn­nen rei­chen ein Kon­zept inkl. Kom­po­si­ti­ons­bei­spiel für ein neu­es Mu­sik­thea­ter ein. Text­li­che Grund­la­ge bil­den zwei Kurz­ge­schich­ten des Au­tors Fer­di­nand von Schi­rach, die erst­ma­lig als Mu­sik­thea­ter ur­auf­ge­führt wer­den.

De­tails zur Aus­schrei­bung und zum Wett­be­werbs­pro­ze­de­re fin­den Sie in der Aus­schrei­bung zum Ber­li­ner Opern­preis. Ein­sen­de­schluss ist der 15. Juni 2019. Die Ur­auf­füh­rung fin­det im Mai 2020 an der Neu­köll­ner Oper Ber­lin statt.