aus­tro me­cha­na Jah­res­sti­pen­di­en an Kom­po­nis­tIn­nen po­pu­lä­rer Mu­sik ver­ge­ben

Pop-Song­wri­ting Se­mi­nar
4. Juli 2019
Aus­schrei­bung der Staats­ti­pen­di­en für Kom­po­si­ti­on 2020
17. Juli 2019
Alles anzeigen

aus­tro me­cha­na Jah­res­sti­pen­di­en an Kom­po­nis­tIn­nen po­pu­lä­rer Mu­sik ver­ge­ben

Mavi Phoe­nix und Da­vid Slo­mo er­hal­ten SKE Jah­res­sti­pen­di­en 2019

Die aus­tro me­cha­na, eine Toch­ter­ge­sell­schaft der AKM, un­ter­stützt mit zwei Jah­res­sti­pen­di­en in Höhe von je­weils €12.000 jun­ge Ur­he­be­rIn­nen, die mit be­son­de­rer Krea­ti­vi­tät ak­tu­el­le po­pu­lä­re Mu­sik schaf­fen und das Gen­re wei­ter ent­wi­ckeln.

Kom­po­nis­tIn­nen und Text­au­torIn­nen, die ers­te Er­fol­ge in ih­rer be­ruf­li­chen Kar­rie­re er­zie­len, ha­ben oft­mals nicht die fi­nan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten, ihre krea­ti­ven Ide­en zu ver­wirk­li­chen. Die Jah­res­sti­pen­di­en der aus­tro me­cha­na leis­ten ei­nen wich­ti­gen Bei­trag zu ih­rer mu­si­ka­li­schen Un­ab­hän­gig­keit und zur wei­te­ren krea­ti­ven Ent­fal­tung. 2019 fiel die Ent­schei­dung des Fach­bei­rats auf Mavi Phoe­nix und Da­vid Slo­mo.

Pe­ter View­e­ger, Prä­si­dent der AKM, er­klärt die Hin­ter­grün­de der Jah­res­sti­pen­di­en: „Die För­de­rung der künst­le­ri­schen Krea­ti­vi­tät jun­ger Ur­he­be­rIn­nen ist der AKM und aus­tro me­cha­na ein gro­ßes An­lie­gen. Da­durch steigt die Qua­li­tät des ös­ter­rei­chi­schen Mu­sik­schaf­fens und ge­winnt an in­ter­na­tio­na­ler Wett­be­werbs­fä­hig­keit und Be­deu­tung.“

Die aus­tro me­cha­na Jah­res­sti­pen­di­en wur­den seit 2001 un­ter an­de­rem fol­gen­den Mu­sik­schaf­fen­den zu­ge­spro­chen: Chris­tof Dienz, Pa­tri­cia Enigl, Bern­hard Fleisch­mann, Eva Jant­schitsch, Mar­co Klee­bau­er, Mira Lu Ko­vacs, Phil­ipp ‚Flip‘ Kroll, Cla­ra Lu­zia, Manu Mayr, Wolf­gang Möstl, Maja Oso­j­nik, uvm.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den so­zia­len und kul­tu­rel­len Ein­rich­tun­gen von AKM und aus­tro me­cha­na fin­den Sie hier:

www.ske-fonds.at

www.gfoem.at