Co­ro­na: In­for­ma­ti­on für Li­zenz­kun­den

Hin­weis zu SEPA Last­schrift­man­da­ten            

Sehr ge­ehr­te Kun­den!

In den ver­gan­ge­nen Ta­gen wur­den die Ein­zie­hun­gen von Auf­füh­rungs­ent­gel­ten, die mit der AKM Rech­nung vom 1. März fak­tu­riert wur­den, durch­ge­führt. Dies liegt dar­an, dass die Auf­trä­ge wie­der­keh­rend, oder zu­min­dest zeit­gleich mit der Rech­nungs­le­gung ak­ti­viert wur­den. Dies ist be­reits An­fang März ge­sche­hen, also zu ei­ner Zeit, als die Ver­ord­nun­gen über Be­triebs­schlie­ßun­gen zur Be­kämp­fung des Co­ro­na-Vi­rus noch nicht in Kraft wa­ren.

Selbst­ver­ständ­lich wird der ein­ge­zo­ge­ne Be­trag für die Schließ­zeit gut­ge­schrie­ben, Sie brau­chen nichts wei­ter zu tun, als bei der nächs­ten Rech­nung auch den mit aus­ge­wie­se­nen Gut­schrifts­be­trag zu kon­trol­lie­ren.

Vor­über­ge­hen­de Be­triebs­schlie­ßun­gen un­se­rer Kun­den auf­grund Ver­ord­nung zur Be­kämp­fung des Co­vid 19 Vi­rus

Bei al­len Bran­chen, die wie bei­spiels­wei­se die Gas­tro­no­mie von den ge­setz­lich ver­ord­ne­ten Schlie­ßun­gen be­trof­fen sind, wer­den von Sei­ten der AKM alle be­trof­fe­nen Ver­trä­ge mit Be­ginn der Schlie­ßung ru­hend ge­stellt (auf „Ur­laub“ ge­setzt). So­mit fal­len hier au­to­ma­tisch für den Zeit­raum der ge­setz­lich ver­ord­ne­ten Schlie­ßung kei­ner­lei Zah­lungs­ver­pflich­tun­gen an.

Be­trie­be an­de­ren Bran­chen, die ak­tu­ell selbst dar­über ent­schei­den kön­nen, ob und in wel­cher Form der Be­trieb of­fen ge­hal­ten wird, soll­ten sich im Fal­le ei­ner frei­wil­li­gen Be­triebs­schlie­ßung und ei­ner be­stehen­den AKM-Auf­füh­rungs­be­wil­li­gung bit­te um­ge­hend an ihre zu­stän­di­ge AKM-Ge­schäfts­stel­le wen­den, da­mit auch die­se Ver­trä­ge ru­hend ge­stellt (auf „Ur­laub“ ge­setzt) wer­den und so­mit kei­ne wei­te­ren Zah­lungs­ver­pflich­tun­gen auf­grund des lau­fen­den AKM-Ver­tra­ges ent­ste­hen.

Auf­grund der Ver­ord­nun­gen der Bun­des­re­gie­rung über Maß­nah­men zur Be­kämp­fung des Co­ro­na­vi­rus bit­ten wir um Ver­ständ­nis, dass der­zeit kei­ne per­sön­li­chen Kun­den- bzw. Mit­glie­der­ge­sprä­che wahr­ge­nom­men wer­den. Selbst­ver­ständ­lich sind die Mit­ar­bei­te­rIn­nen der AKM für Sie wei­ter­hin per Te­le­fon (ein­ge­schränkt) und E-Mail er­reich­bar, hier fin­den Sie die Kon­takt­da­ten.