Aus­schrei­bung Fheo­doroff-Kom­po­si­ti­ons-Preis

Der Kom­po­nist, Di­ri­gent, Pia­nist und Ton­meis­ter, Prof. Dr. Ni­ko­laus Fheo­doroff (*15. Sep­tem­ber 1931; † 27. Au­gust 2011) hat das Mu­sik­le­ben in Kärn­ten über meh­re­re Jahr­zehn­te we­sent­lich ge­prägt. In An­er­ken­nung die­ser Ver­diens­te schreibt das Land Kärn­ten den 6. In­ter­na­tio­na­len Ni­ko­laus-Fheo­doroff-Kom­po­si­ti­ons-Preis in der Ka­te­go­rie In­stru­men­tal / Vo­kal (Be­set­zung Or­gel + 1) aus. Der mit € 15.000,- do­tier­te Preis wird im Jahr 2023 ver­ge­ben.

Er­war­tet wird eine Kom­po­si­ti­on in neu­er Ton­spra­che, mit dem Ziel das Re­per­toire mit zeit­ge­nös­si­schen Bei­trä­gen zu er­wei­tern. Das für die­sen Wett­be­werb ein­ge­reich­te Werk darf in kei­ner Form vor­her ver­öf­fent­licht wor­den sein. 

Ende der Ein­reich­frist: 30. April 2022

Sie fin­den die Be­wer­bungs­richt­li­ni­en und das On­line­for­mu­lar hier.