Pro­fes­sur für Mu­sik­theo­rie

An der Mu­sik und Kunst Pri­vat­uni­ver­si­tät der Stadt Wien ist ab dem Stu­di­en­jahr 2022/2023 im Stu­di­en­gang Tas­ten­in­stru­men­te, Mu­sik­lei­tung und Kom­po­si­ti­on fol­gen­de Stel­le zu be­set­zen:

Pro­fes­sur für Mu­sik­theo­rie im Aus­maß von 10 Leh­ren­den­wo­chen­stun­den (50% ei­ner vol­len Lehr­ver­pflich­tung)

Ge­sucht wird eine Per­sön­lich­keit mit ho­her wis­sen­schaft­li­cher bzw. künst­le­risch-wis­sen­schaft­li­cher und päd­ago­gi­scher Kom­pe­tenz mit Stu­di­en­ab­schluss (idea­ler­wei­se Pro­mo­ti­on) im Be­reich Mu­sik­theo­rie, Kom­po­si­ti­on oder Mu­sik­wis­sen­schaft mit Schwer­punkt Mu­sik­theo­rie oder -ana­ly­se. Wün­schens­wert sind Er­fah­run­gen im Un­ter­rich­ten von er­wei­ter­ter Satz­leh­re und Kon­tra­punkt und/oder Ana­ly­se. Die Kom­pe­tenz, die ge­sam­te in­halt­li­che und me­tho­di­sche Brei­te des Fachs Mu­sik­theo­rie an der Schnitt­stel­le von Kunst und Wis­sen­schaft un­ter­rich­ten zu kön­nen, wird vor­aus­ge­setzt. Er­war­tet wird eine wis­sen­schaft­li­che und/oder künst­le­risch­wis­sen­schaft­li­che For­schungs­tä­tig­keit in den Fel­dern Mu­sik­theo­rie, Interpretation/Aufführungspraxis, Kom­po­si­ti­on oder Mu­sik­äs­the­tik, vor­zugs­wei­se mit Pu­bli­ka­tio­nen.

Wei­te­re De­tails ent­neh­men Sie bit­te der Stel­len­aus­schrei­bung: Stel­len­an­ge­bo­te – Mu­sik und Kunst Pri­vat­uni­ver­si­tät der Stadt Wien (muk.ac.at)