Call for Scores 10>10×10

Zum 10-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um schreibt das MAX BRAND En­sem­ble in Ko­ope­ra­ti­on mit der INÖK – In­ter­es­sen­ge­mein­schaft Nie­der­ös­ter­rei­chi­sche Kom­po­nis­tIn­nen und Aus­tri­an Com­po­sers As­so­cia­ti­on ei­nen Call for Scores aus.

Die­ses 2012 ge­grün­de­te En­sem­ble er­mög­licht ein wei­tes Spek­trum mu­si­ka­li­scher Aus­drucks­for­men und neu­er Hör­zu­gän­ge. Da­bei sind un­ge­wöhn­li­che Per­spek­ti­ven und Her­an­ge­hens­wei­sen, die das Vo­ka­bu­lar der n­euen Mu­sik durch rhyth­mi­sche Spra­chen der Welt, pa­ra­me­tri­sche und freie Im­pro­vi­sa­ti­on, zeit­ge­nös­si­schen Jazz und elek­tro­ni­sche Me­di­en er­wei­tern, durch­aus er­wünscht.

Es wer­den ins­ge­samt 10 Kom­po­si­tio­nen (je­weils 3 bis max. 6 Mi­nu­ten) für 10 Mu­si­ke­rIn­nen in fol­gen­der Be­set­zung (alle In­stru­men­te müs­sen Be­rück­sich­ti­gung fin­den) ge­sucht:

Vio­li­ne
Vio­la
Vio­lon­cel­lo
Kon­tra­bass
Flö­te (auch Pic­co­lo- oder Alt­flö­te)
Klarinette/Saxophon (Kla­ri­net­te, Bass­kla­ri­net­te, Alt-Sa­xo­phon)
Trom­pe­te
Po­sau­ne
Per­cus­sion (1 Spie­ler, Drum­set, Hand­per­cus­sion)
(Live-)Elektronik und/oder Zu­spie­lung (max. 2 Laut­spre­cher, Au­dio-Files bzw. MaxMSP-Patch müs­sen be­reit­ge­stellt wer­den).

Künst­le­ri­sche Lei­tung: Ri­chard Graf
Live-Elek­tro­nik: Jo­han­nes Kretz 

Ein­sen­de­schluss: 20. Sep­tem­ber 2022 

Par­ti­tu­ren als PDF an office@inoek.at
oder in Pa­pier­form an: INÖK, Öl­zelt­gas­se 4/5, 1030 Wien