Ab­rech­nung

Zu­sam­men­ar­beit mit Schwes­ter­ge­sell­schaf­ten welt­weit

AKM und aus­tro me­cha­na ha­ben mit zahl­rei­chen aus­län­di­schen Ver­wer­tungs­ge­sell­schaf­ten (z.B. GEMA in Deutsch­land) in al­len Erd­tei­len Ge­gen­sei­tig­keits­ver­trä­ge ab­ge­schlos­sen.

Auf­grund die­ser Ver­trä­ge wer­den die aus­län­di­schen Ge­sell­schaf­ten im je­wei­li­gen Land auch für Mit­glie­der der AKM und der aus­tro me­cha­na tä­tig, d.h. sie he­ben in ih­rem Land die Li­zen­zent­gel­te auch für un­se­re Mit­glie­der ein und rech­nen die auf un­se­re Mit­glie­der ent­fal­len­den Tan­tie­men­be­trä­ge an die AKM und aus­tro me­cha­na ab.

Die AKM rech­net die Tan­tie­men aus dem Aus­land im März, Sep­tem­ber und De­zem­ber ab.

Aus­lands­ab­rech­nun­gen mit sehr ge­rin­gen Tan­tie­men­auf­kom­men und ver­bun­den mit gro­ßem Ar­beits­auf­wand wer­den aus Grün­den der Wirt­schaft­lich­keit nicht auf die je­wei­li­gen Be­rech­tig­ten ab­ge­rech­net, son­dern die Ab­rech­nung er­folgt laut Vor­stands­be­schluss in Form ei­ner Pau­scha­lab­rech­nung.

Ab­rech­nun­gen aus­län­di­scher Ge­sell­schaf­ten

Die aus­tro me­cha­na er­hält von den aus­län­di­schen Ge­sell­schaf­ten Ab­rech­nun­gen für die Nut­zung me­cha­ni­scher Rech­te im Aus­land über­mit­telt.

Die AKM er­hält von den aus­län­di­schen Ge­sell­schaf­ten Ab­rech­nun­gen für die Nut­zung der Auf­füh­rungs- und Sen­de­rech­te im Aus­land über­mit­telt.

Eine Auf­lis­tung der Aus­lands­ab­rech­nun­gen mit Aus­zah­lungs­ter­mi­nen der AKM und der aus­tro me­cha­na fin­den Sie hier.

Auch im Vor­feld für Sie tä­tig

AKM und aus­tro me­cha­na küm­mern sich selbst­ver­ständ­lich auch um all­fäl­li­ge Re­kla­ma­tio­nen ih­rer Mit­glie­der zu den Aus­lands­ab­rech­nun­gen.

Als zu­sätz­li­che Ser­vice­leis­tung wird die AKM auch im Vor­feld der Ab­rech­nung tä­tig: Über das Web­ser­vice Pro­gram­me kön­nen Live-Auf­trit­te im Aus­land ge­mel­det wer­den, das Web­ser­vice wur­de um die Aus­wahl­mög­lich­keit „Auf­füh­rung im Aus­land“ er­wei­tert.

Die aus­tro me­cha­na hat ein ei­ge­nes For­mu­lar für In­for­ma­tio­nen über aus­län­di­sche Ton­trä­ger­pro­duk­tio­nen, auf de­nen sich Wer­ke von Ih­nen be­fin­den.